Santorinreisen

Wanderstudienreisen auf der Insel Santorin

Der Vulkan Nea Kameni/Santorin - eines unserer Hauptziele im Santorin-Archipel (c) Tobias Schorr
Der Vulkan Nea Kameni/Santorin - eines unserer Hauptziele im Santorin-Archipel (c) Tobias Schorr

Um etwa 1627 vor Christi Geburt erschütterte eine gewaltige Serie von vulkanischen Explosionen eine Insel, die bis dahin Zentrum einer prähistorischen Hochkultur war. Innerhalb weniger Tage rasten gigantische Glut- und Ascheströme mit hohen Temperaturen und Geschwindigkeiten von 200-300 km/h über das Meer. Alles, was in ihrem Weg lag, wurde vernichtet. Die sogenannten pyroklastischen Ströme erzeugten viele Tsunamis, die zahlreiche prähistorischen Siedlungen am östlichen Mittelmeer zerstörten. Ob es die Bewohner der Insel Santorin damals geschafft haben, rechtzeitig zu flüchten, weiß niemand.

Die Santorinreisen mit Tobias Schorr und Tom Pfeiffer versuchen, die Geheimnisse dieser eindrucksvollen Insel zu erklären. Auf den Wanderreisen hat man Zeit, die vielen geologischen Details zu entdecken und beide Reiseleiter führen in die Vulkanologie der Insel ein. Natürlich geht es auf diesen Griechenlandreisen nicht nur um Steine, sondern um alles, was der Vulkan geschaffen hat. Auch die Pflanzenwelt Santorins kann im Frühling entdeckt und fotografiert werden. Diese Wanderstudienreisen sind nicht nur für "Fachidioten", sondern für jeden Gastm der mehr als nur "Strand und Meer" erleben will.

Faszination Vulkan

Dr. Tom Pfeiffer mit dem fossilen Holz, das die Datierung des minoischen Ausbruchs ermöglichte. (c) Tobias Schorr

Der deutsche Geologe Dr. Tom PfeifferDr. Tom Pfeiffer hat seine Doktorarbeit über den Vulkanismus der Insel Santorin abgeschlossen und auch wichtige, geologische Entdeckungen gemacht. Nur wenige kennen den Vulkanismus der Insel so gut, wie Tom Pfeiffer. Auf seiner vulkanologischen Studienreise erfährt man alles über Vulkane aus erster Hand. Er führt Sie zu den wichtigsten, geologischen Aufschlüssen der Insel Santorin. Auf seinen Santorinreisen erleben Sie die freundlichen Santoriner, besuchen archäologische Stätten und wandern auf abenteuerlichen Pfaden am Rand der Kaldera. Diese Wanderstudienreise ist etwas für die Gäste, die fit und schwindelfrei sind. Mehr über diese Reise finden Sie unter diesem LINK!